Technischer Support

Inspektion und Begutachtung

Technische Mängel frühzeitig erkennen - Größere Schäden vermeinden!

Nach 2 oder 5 Jahren läuft in der Regel die Gewährleistungspflicht des Herstellers aus. Vor Ende dieser Frist ist es ratsam, eine Begutachtung des Zustandes der Windenergieanlage durchzuführen, um versteckte Mängel der WEA aufzudecken und die Betriebssicherheit sicherzustellen.

Eine Inspektion von windwise-Ingenieuren deckt Mängel auf noch bevor sie zu größeren Schäden, etwa einem Lager- oder Getriebeschaden, führen können und sichert entsprechende Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Hersteller.

Wir sind anerkanntes Mitglied des BWE und als anerkanntes Mitglied des BWE-Sachverständigenbeirates zum Gutachter mit der Berechtigung zur Durchführung der Wiederkehrenden Prüfung an Windenergieanlagen bestellt.

Unsere windwise-Ingenieure begutachten Ihre WEA unabhängig.

Wir prüfen Ihre Windenergieanlage nach den in den BWE Grundsätzen „Grundsätze für die Durchführung einer Bewertung und Prüfung über den Weiterbetrieb von Windenergieanlagen (BPW) an Land“ festgelegten Prüfmethoden, sowie der aktuellen DIBt-Richtlinie für Windenergieanlagen und den Spezifikationen und Normen des DNV GL.

Als Ergebnis erhalten Sie ein Gutachten für Zustand Ihrer WEA gemäß dem aktuellen Stand der Technik und ggf. Handlungsempfehlungen zur Beseitigung der festgestellten Defizite.

2nd Level Support

Schnelle Hilfe - von fachlich spezialisierten Ingenieuren

Der Second-Level-Support von windwise gibt schnelle Hilfe für die Lösung technischer Probleme bei Ihrer WEA.

Kundenfragen zu dringlichen Problemen an der WEA werden am Telefon oder per E-Mail mit unserem Ingenieur, Ihrem persönlichen Ansprechpartner bei windwise, diskutiert und erörtert. Innerhalb von 24 h wird sich der Ingenieur um die Problemstellung kümmern.

Erfahrungsgemäß wird Ihr Ansprechpartner bei windwise mit seinem technischen Know-How, zeitnah entsprechende Handlungsempfehlungen für die Beseitigung des Mangels geben oder remote direkt in die Steuerung der WEA eingreifen, um den Fehler unmittelbar zu beheben.

Für den 2nd-Level-Support legt windwise Wert auf qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter, nicht zuletzt um unseren Kunden, wirklich und vor allem auch schnell helfen zu können.

Die Vielfalt von Windenergieanlagen verlangt von einem guten 2nd-Level-Support eine ausgesprochene Expertise im Aufbau und Betrieb der einzelnen Anlagen. Neben den aktuellen WEA-Modellen sind häufig auch ältere Generationen von Windenergieanlagen von technischen Problemen betroffen.

Insbesondere hier punkten die windwise-Ingenieure mit Ihrem technischen Wissen, das  zum Teil auf mehr als 25 Jahren Berufserfahrungen in der Windindustrie basiert.

Entwicklung von Werkzeugen und Hilfssystemen

Weiteres zum Thema...

Werkzeuge - ein unverzichtbares Drum und Dran

Innovationen beginnen immer mit einer Idee. windwise denkt diese Idee weiter und entwickelt Werkzeuge und Hilfsmittel für die praktische Umsetzung der Idee.

Es gibt vielfältige Herausforderungen bei der Herstellung und Errichtung von Windenergieanlagen. So müssen exakte Maße eingehalten und schwere Bauteile montiert und transportiert werden.

Dafür entwickelte windwise in der Vergangenheit u. a. Anschlagmittel für den Einsatz in der Produktion und bei der Errichtung im Feld.

Eine speziell entwickelte Hebetraverse mit Teleskoparm garantiert die exakte Ausrichtung bei der Montage der Rotorlockscheibe in der Produktion.

Eine Hebetraverse für den Rotorstern ermöglicht im Feld die Sternmontage. Auch für eine Einzelblattmontage sind speziell auf den Rotorblatttyp angepasste Anschlagwerkzeuge notwendig, deren Design aus der Konstruktion von windwise stammt.

Der Transport von sperrigen und schweren Bauteilen über unwegsames Gelände im Feld stellt die Ingenieure bei der Errichtung einer WEA immer wieder vor ganz spezielle Herausforderungen. Als konkretes Beispiel können wir hier die Entwicklung eines Raupenfahrzeuges für den Transport des Maschinenhauses zur Überwindung von engen und unbebauten Straßen, in diesem Fall in Japan, nennen. 

Aus langjähriger Tätigkeit als Hersteller, Konstrukteur und Entwickler in der Windbranche kennen wir die Probleme bei der Installation von Windenergieanlagen und bieten kompetente und maßgeschneiderte, konstruktive Lösungen für Ihre optimale Technologiewertschöpfung.

Technologielösungen, die helfen, Prozesse sicherer und schneller zu gestalten und so Kosten bei den Produktions- und Errichtungskosten sparen!

Maßgeschneiderte Werkzeuge - sparen Produktions- und Errichtungskosten

zurück zu den Themen im Bereich "Technischer Support"

WINDWISE GMBH

Hafenweg 46-48

48155 Münster

E-Mail: info@windwise.eu

Phone: +49.251.590 667 0

FOLGE UNS AUF